(FMA-DGSV®)
Ausbildungsziel
  • Vermittlung entsprechend der gesetzlichen Vorgaben, den allgemein anerkannten Stand technischer, medizinischer und bezugswissenschaftlicher Kenntnisse
  • Vermittlung personeller, sozialer und methodischer Kompetenzen für das Berufsfeld in Aufbereitungseinheiten für Medizinprodukte (AEMP)
  • Befähigung Aufgaben und Tätigkeiten eigenverantwortlich oder im Rahmen der Mitwirkung auszuführen und interdisziplinär mit anderen Berufsgruppen zusammen zu arbeiten
  • Verantwortungsvolle Durchführung aller Tätigkeiten im Rahmen des Aufbereitungsprozesses für Medizinprodukte
Voraussetzungen für den Zugang zur Ausbildung
  • Gesundheitliche Eignung
  • Mittlerer Schulabschluss oder eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung oder
  • Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung, zusammen mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung
  • Kenntnis der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • bei anderen Qualifikationen, auf Antrag an den Vorstand der DGSV e. V. bis auf weiteres möglich
  • Verkürzung der Ausbildungszeit ist nicht möglich
Form, Dauer und Gliederung der theoretischen und praktischen Ausbildung
  • 3 Jahre an anerkannten Bildungsstätten und Ausbildungsbetrieben, die bestimmte Anforderungen erfüllen
  • Theoretische Ausbildung (1600 Unterrichtseinheiten)
  • Praktische Ausbildung (mindestens 3.200 Stunden in obligatorischen und fakultativen Einsatzgebieten)
  • Modulprüfungen und Abschlussprüfung
  • Hospitationen in den Bereichen:
    - OP / Anästhesie
    - Technischer Dienst
    - Medizintechnik
    - Hygiene
    - Wirtschaftsabteilung / Kaufm. Abteilung

Wenn nicht alle Medizinproduktekategorien oder Hospitationsbereiche vorhanden sind. kann die praktische Ausbildung an verschiedenen Ausbildungsbetrieben erfolgen.

Prüfungen

Modulprüfungen zum Erlangen folgender Qualifikationen:

  1. Fachkunde I DGSV
  2. Fachkunde II DGSV
  3. Sachkunde Endoskopie DGSV
  4. Validierlehrgang DGSV (siehe Modul E, FK III)
  • Vorhandene Zertifikate werden weder anerkannt noch aberkannt.
  • mind. 5 Klausuren
  • praktische Prüfungen in den Einsatzbereichen
  • Abschlussprüfung (schriftlich, mündlich, praktisch)
Bewerbungen bitte an:

vorzugsweise online

MMM Akademie
Yasemin Kaiser
E-Mail: akademie@mmmgroup.com

oder postalisch

OTA Schule
zH. Herrn Radtke
Bürgerweide 4
20535 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 413 661-32
Fax: +49 (0)40 413 661-77

Download Informationsbroschüre
Ausbildung zur Fachkraft für Medizinprodukteaufbereitung
Download