Die MMM Group war als Goldsponsor auf dem Kongress vertreten. Andreas Schneider (Marketing Direktor MMM Group) und Dr. Martin Bönisch (Leiter der R&D MMM Group und Mitglied im AK-KAB) haben im Rahmen des wissenschaftlichen Programms der FELASA (Federation of European Laboratory Animal Science Associations) einen Firmen-Workshop zum Thema Sterilisationssysteme für Tieranlagen mit folgenden Inhalten geleitet:

  • Kurze Vorstellung der MMM Group
  • Spezielle Programme und Verfahren zur Sterilisation von Futter, Einstreu  und Tränkeflaschen  in Tierpflegeeinrichtungen. Präsentation verschiedener Sterilisationsprozesse und Erläuterung  der Unterschiede der Verfahren für feste, poröse und flüssige Güter. Erforderliche technische Ausrüstung in einem Dampfsterilisator wie z.B. Kondensatsterilisation oder Abluftfiltration etc.
  • Aufrechterhaltung der Qualität bei der Aufbereitung durch erneute Qualifizierung und Validierung
  • Sterilisatoren mit Zusatzfunktion als H2O2–Schleuse für temperaturempfindliche Güter. Konzept und wesentlich Anforderungen an einen Dampfsterilisator mit H2O2-Anschluss als Durchreicheschleuse. Welche relevanten Sicherheitssysteme müssen implementiert werden?
  • MMM Group Produkte für die Tierhaltung - Vakulab PL (Labor), Vakulab HL (Pharmazeutische Industrie)

Der 90 minütige Workshop richtete sich insbesondere an Mitarbeiter in der Tierhaltung wie Tierpfleger, Tierhausleiter, Planer von Tierhaltungen und  Anwender. Mehr als 60 internationale Teilnehmer waren von dem Know-how, den Produkten und Dienstleistungen der MMM beeindruckt.

Der Kongress verzeichnete insgesamt 1378 Besucher. Die FELASA findet alle 3 Jahre statt. Der nächste Kongress wird vom 13.-16. Juni 2022 in Marseille (Frankreich) sein. Weitere Informationen zu dem Termin finden Sie unter www.felasa2022.eu.