News
News
News

Clinique Internationale Dr. Kodom in Lomé

Als die Hilfsorganisation „Aktion PiT“ mit einer Anfrage nach einem Sterilisationsgerät für die Clinique Internationale Dr. Kodom in Lomé im Frühling 2020 auf uns zukam, wussten wir nicht, welches Ausmaß das Projekt annehmen würde. Nach eingehender Beratung lieferte die MMM am Ende eine komplette Aufbereitungseinheit für medizinische Produkte.

Am 27. Oktober ging es für Sebastian Gündling aus dem Service-Team der MMM Group nach Togo, um die Montage und Inbetriebnahme der AEMP vor Ort zu begleiten. Die Arbeitsbedingungen waren mit denen in einer deutschen Klinik nicht zu vergleichen. Das gewohnte Werkzeug stand nicht zur Verfügung. Dazu kam die togolesische tropisch-feuchte Hitze. Da waren Flexibilität und Pragmatismus gefragt. Die Zusammenarbeit mit den Einheimischen war dafür sehr gut. „Die Gastfreundschaft und die Hilfsbereitschaft der Menschen hier sind überwältigend“, berichtet Sebastian.

Die offizielle Übergabe: Dr. med. Joachim Deuble, AIMES-Afrique-Allemagne e.V. | Sebastian, MMM Group | Margret Kopp, Aktion PiT

Nach Zollfreigabe stand endlich die Lieferung der MMM Group im Hof und Sebastian vor der ersten Hürde. Die gesamte Lieferung, inkl. Wassertank, musste in den 2. Stock hochgebracht werden. Im Krankenhaus gab es aber keinen Aufzug. Somit mussten unsere Geräte – eine Uniclean PL II 10-2 und ein Selectomat PL 666-2 ED – mithilfe eines Krans hochgehoben werden. Die nächsten Tage wurde viel gebohrt und verputzt. Die Stromkabel wurden verlegt und die Geräte angeschlossen. Es lief nicht alles nach Plan, einiges musste improvisiert oder ad hoc mit viel Kreativität gelöst werden, aber schließlich nach acht arbeitsreichen Tagen stand unsere AEMP.

Eintransport Clinique Internationale Dr. Kodom

Abschließend wurden die Schutzfolien abgezogen und die AEMP in feierlicher Atmosphäre an das Team von Dr. Kodom offiziell übergeben. Die Geräte wurden in Betrieb genommen und ein kompletter Aufbereitungszyklus für den nächsten Tag wurde durchgeführt, sodass dem ersten OP-Tag nichts mehr im Weg stand.

fertige Anlage Clinique Internationale Dr. Kodom

Nur dank der Zusammenarbeit drei gemeinnütziger Organisationen konnte dieses Projekt überhaupt realisiert werden. Eine wesentliche Rolle spielte dabei „Aimes-Afrique“. Die Hilfsorganisation initiierte das Projekt und übernahm die gesamte Umsetzung vor Ort. Die Finanzierung des Projekts steuerte „Aktion PiT Togohilfe“. Neben eigenen Spenden konnte der Verein erhebliche Fördermittel für den Kauf der AEMP vom Freistaat Bayern erhalten. Schließlich bekam der deutsche „Ableger“ von „Aimes-Afrique“ Fördermittel vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und konnte damit einen ersten OP-Einsatz organisieren, der gleichzeitig der Schulung des medizinischen Personals vor Ort diente.

Auf Kundenseite haben drei Vereine zusammengewirkt und das Projekt möglich gemacht:

Aktion PiT Togohilfe e.V.

Seit über 40 Jahren engagiert sich der Verein mit Sitz in Fürstenfeldbruck, Bayern, mit zahlreichen Projekten in Togo in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Kinderhilfe. Unter anderem hilft der Verein beim Bau von Krankenhäusern und unterstützt über 100 Buschkrankenstationen mit den notwendigen Medikamenten sowie medizinischen Produkten und Geräten. Mehr Informationen unter: www.aktionpit.de

AIMES-Afrique

Die Hilfsorganisation AIMES-Afrique wurde 2005 in Togo ins Leben gerufen und zählt heute zu den größten Netzwerken von Gesundheitsfachkräften in Afrika. Neben umfangreiche humanitäre medizinisch-chirurgische Aktivitäten leistet AIMES-Afrique Aufklärungsarbeit rundum um Gesundheit und Hygiene und bildet medizinisches Personal aus. Mehr Informationen unter: www.aimes-afrique.org

AIMES-Afrique Allemagne e.V.

Als deutscher „Ableger“ von „AIMES-Afrique“ organisiert der Verein interdisziplinäre medizinische Projekte, die zur Verbesserung der Gesundheitssituation der Bevölkerung in Togo beitragen. Mehr Informationen unter: www.aimes-afrique-allemagne.org

Weitere News

Erfolgreiche Teilnahme der MMM Group an der Arab Health 2024

Die Arab Health hat sich im Verlauf der Jahre als eine der maßgeblichen Messen für die Gesundheitsbranche etabliert. ...

Weiterlesen
MIchael Koller in Planegg

Die Süddeutsche Zeitung veröffentlicht ein MMM Firmenporträt

In der Wochenendausgabe vom 23./24. September findet man in der Rubrik “Landkreis München” einen ausführlichen Bericht ...

Weiterlesen
Top Arbeitgeber 2023 Preview

MMM Group ist „Top-Arbeitgeber im Mittelstand 2023“

Ausgezeichnete Innovationsarbeit: Die Münchener Medizin Mechanik GmbH aus Planegg bei München hat bei der 29. Runde des ...

Weiterlesen
Modulare AEMP am Klinikstandort Calw

Neue Modulare AEMP am Klinikstandort Calw

Der Klinikverbund Südwest hat am Klinikstandort Calw, Robert-Bosch-Straße 13 einen ZSVA / AEMP Neubau errichtet. In der ...

Weiterlesen
Clinique internationale Dr. Kodom

Clinique Internationale Dr. Kodom in Lomé

In Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation „Aktion PiT“ lieferte die MMM eine komplette Aufbereitungseinheit für ...

Weiterlesen
UPL C-Shuttle

UPL C-Shuttle Automatisierungssystem

Vollautomatische Be- und Entladung für concept 15.30 Reinigungs- und Desinfektionsgeräte.

Weiterlesen

Kontakt

MMM Group
Semmelweisstraße 6
82152 Planegg/München
Deutschland

+49 89 899 18-0 info@mmmgroup.com Anfrageformular
*14 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen