Der Lehrgang richtet sich an Arzthelfer/innen, MFA und Angehörige weiterer medizinischer Assistenzberufe in der ärztlichen Praxis, die mit der Instrumentenaufbereitung betraut sind.

Es werden Grundkenntnisse für die Aufbereitung von Medizinprodukten vermittelt, die gemäß § 8 (3) MPBetreibV, den Richtlinien des Robert-Koch-Institutes und des BfArM gefordert werden. Der Sachkundelehrgang folgt dem aktuellen Rahmenlehrplan der DGSV/SGSV.

Lehrgangsdauer

Der Sachkundelehrgang umfasst 80 Unterrichtseinheiten inkl. Kenntnisprüfung.

pro Person
€505,-
  • INKL. Prüfungsgebühr: €55,-
  • Alle Preise zzgl. ges. MwSt.
  • Schwerpunkte:
  • Gesetzliche und normative Grundlagen
  • Grundlagen der Mikrobiologie und Epidemiologie
  • Einführung in die Grundlagen der Hygiene
  • Qualitätsmanagement
  • Aufbereitung von Medizinprodukten im Güterkreislauf
  • Kenntnisprüfung nach regelmäßiger Teilnahme am Unterricht

Veranstaltungsorte

Zur Zeit werden keine Kurse "Sachkunde ZSVA" für die Akademie Nord angeboten.

Zur Zeit werden keine Kurse "Sachkunde ZSVA" für die Akademie Süd angeboten.

  • Zulassungsvoraussetzungen:
  • Abgeschlossene Ausbildungen zum/zur Arzthelfer/in, MFA oder anderen medizinischen Assistenzberufen.

    Praktische Erfahrungen in der Sterilgutaufbereitung empfehlenswert.